Amstaff+ Labrador + ? Mischling

Diamiond
  • Forenwelpe
Beiträge: 70
Hallo =)

Ich habe einen wie ich finde, wundervollen Amstaff- Labrador Mix, zu Hause.

Die guten Charakterzüge beider Rassen sind vollkommen am Tage und die Mischung aus absolutem Gehorsam des Staffs und der super Lernbereitschaft des Labbis ergeben einen tollen Hund.

Nur gibt mir eines etwas zu bedenken und vielleicht kann ja jemand von seinem Amstaff-mix berichten =)

Mein Junior ist nun mit seinen 6 Monaten bereits gut 52- 55 cm Schulterhöhe hoch und gut 27 kg schwer. Der Tierarzt ist begeistert von der Entwicklung, wundert sich allerdings über die schon vorhandene Größe des Wurmes.

Was meint ihr bzw. was sagt ihr..steckt da wohl noch etwas Anderes mit drin?








?Discipline isn't about showing a dog who's boss; it's about taking
responsibility for a living creature you have brought into your world.?
? Cesar Millan

Zuletzt geändert am 10.12.2012 15:36 Uhr
Gast
+ 1
Hübscher Kerl.
Beim Schäferhund ist es so, das die mit 6 Monaten schon fast die engültige Höhe erreicht haben, entwickeln tun sie sich natürlich weiter, es geht nur um die Schulterhöhe. Ich bin mir nicht sicher, wie es bei anderen Rassen ist, ich gehe aber mal davon aus, das es sich genauso verhält. Also wird er jetzt nicht mehr so sehr in die Höhe gehen, sondern im ganzen kompakter werden.
Diamiond
  • Forenwelpe
Beiträge: 70
Irgendwo hab ich mal gelesen, dass ein Staff und ein Lab. 3 Phasen haben 3-5 Monate, 8-13 Monate und dann im 15ten etwa nocheinmal einen Schub. Staff und Co gehen ja meistens erst nach dem 18. Monat in die Breite, vorher nur hoch. Sollte das wirklich so sein, hätten wir gerade erst den ersten Schub überwunden =)

Aber Danke dir! =)
?Discipline isn't about showing a dog who's boss; it's about taking
responsibility for a living creature you have brought into your world.?
? Cesar Millan

Kostenlos anmelden
MY dogSpot - LOGIN
Passwort vergessen?
Gerade online