13.Nov.15 Seit Freitagabend: Terrorserie in Paris

tüpfelchen
  • Halbstarker
Beiträge: 467
Dieser Angriff trifft uns Alle. Unsere offene Gesellschaft ist schutzlos gegen gegen Hass dieser islamistischen Terroristen. Erschüttert stehen wir ein weiteres Mal vor der hohen Zahl von Opfern.


Foto:AP
Szene aus dem Stade de France nach den Explosionen: Eine Massenpanik wurde verhindert (spiegel.online)


Stilles Gedenken an einem der Tatorte in Paris: das Restaurant Le Carillon (Foto: Reuters)




Der Preis der Freiheit...?
Foto:Getty Images

Um 12 Uhr am Montag (16.11.15) schweigt Europa! Wir stehen bei unseren Nachbarn in Frankreich. Wir trauern um die Toten und sind hilflos der Brutalität solcher Anschläge (überall in der Welt) ausgeliefert, aber wir lassen uns nicht verbiegen und wir halten zusammen und versuchen uns Kraft zu geben.
Foto: Reuters

Dem Instinkt meines Hundes kann ich trauen... __________________________________________________________________
Denken ist zwar allen Menschen erlaubt, aber vielen bleibt es erspart.
(nach J. W. von Goethe)
Zuletzt geändert am 16.11.2015 12:15 Uhr
Suri, Max und Balou
  • Halbstarker
Beiträge: 250
+ 1
Ich finde, es wäre mal an der Zeit, dass auch die Moslems, die in Europa wohnen mal aufstehen und demonstrieren,
dass sie mit diesem Terror nicht einverstanden sind. Das ist ja grade das, wovor alle fliehen.

Ich hoffe, sie setzen da mal ein Zeichen!

Und natürlich gedenke ich der Opfer von Paris, so wie denen von 9/11 und allen die unter Terror und Krieg zu leiden haben!
Zuletzt geändert am 16.11.2015 12:29 Uhr
tomstep
  • Alpha Hund
Beiträge: 9111
Habe Gestern ein Interview mit dem Vorsitzenden des Zentraltats der Muslime in Deutschland gesehen und der sagte auch das sie das aufs schärfste Verurteilen und sicher sind , das nun die Muslime noch mehr vorverurteilt werden und das das auch ein Teil der Taktik dieses IS und wie sie alle heißen ist.Je mehr die Leute ausgegrenzt und in ihrem "normalen" Leben beschnitten werden , desto mehr Leute sind dauerhaft dann so frustriert das einige sich solchen furchtbaren Organisationen zuwenden.
Na ja , wie dem auch immer sei , im Moment sind es Islamischer Staat u.s.w. , aber es gibt oder gab auch noch Organisationen wie RAF , IRA , NSU , u.v.m.
Religion ist ja auch keinesfalls der wirkliche Grund , eher Macht , Haß , Geld , Ideologien , und , und , und
"Alt gewordenen Pferden das Gnadenbrot zu geben und Hunden nicht nur, wenn sie jung sind, sondern auch im Alter Pflege angedeihen zu lassen, ist Ehrenpflicht eines guten Menschen."(Plutarch von Chäronea, 45 - 120, griechischer Philosoph)
Shibaherz
Beiträge: 21205
Da kannst Du lange warten Balou, bevor die gegen ihr "Brüder" auf die Straße gehen.
Ein paar (selbstmitleidige) Worte kosten nicht viel.

@Tomstep: Es heißt ja, der IS schwimmt in Geld, weil sie Ölfelder kontrollieren.
Wer kauft denen eigentlich das Öl ab?

Und der IS ist weltpolitisch sicher ein anderer Faktor als RAF oder NSU.


Man sieht nur mit dem Herzen gut.Das wesentliche ist für die Augen unsichtbar (Antoine de Saint-Exupéry)
Zuletzt geändert am 16.11.2015 13:14 Uhr
tomstep
  • Alpha Hund
Beiträge: 9111
Original von Shibaherz:
Und der IS ist weltpolitisch sicher ein anderer Faktor als RAF oder NSU.


von weltpolitisch spreche ich auch nicht , aber das die Opfer von NSU , RAF , oder wem auch immer auch ohne "weltpolitischen" Bezug genau so leiden wie mit "weltpolitischem" Bezug sollte eigentlich recht einleuchtend sein , mir zumindest leuchtet es ein !
Außerdem ist es z.B. den IS Ärschen recht egal ob sie im Geld schwimmen , denn klar ist ja wohl eindeutig : Mehr Geld = mehr Möglichkeiten !!! Das irgend eine Verbrecherorganisation mal aufgehört hat Geld zu scheffeln weil genug da ist kann ich (schlichter im Geist) mir nicht wirklich vorstellen , aber ich bin ja kein Terrorismusexperte , oder gar Soziologe , bilde mir lediglich eine eigene Meinung von der ich nicht immer zu 100 % überzeugt bin .

Na egal , ich werde nun meine Klappe halten , weil ich denke das das Thema viel zu ernst ist um wieder so abzuschweifen das das Thema nicht im Vordergrund steht !
"Alt gewordenen Pferden das Gnadenbrot zu geben und Hunden nicht nur, wenn sie jung sind, sondern auch im Alter Pflege angedeihen zu lassen, ist Ehrenpflicht eines guten Menschen."(Plutarch von Chäronea, 45 - 120, griechischer Philosoph)
Zuletzt geändert am 16.11.2015 13:48 Uhr
Shibaherz
Beiträge: 21205
@tomstep: warum musst Du so gehässig sein und eine Einstellung, die Du in einem anderen thread gewonnen hast, hier anschleppen????????????????????????????????????????????
Dass die Opfer gleich leiden, egal wieviele Menschen Täter sind, habe ich doch überhaupt nicht bestritten!
Die Opferzahlen sind nur erwiesenermaßen bei dem IS ungleich höher.
Die RAF wurde auch nicht gemeinsam von den USA, Russland, Frankreich bomardiert. Also warum ironisierst Du die unterschiedliche Bedeutung dieser Terrororganisationen?

Wenn Du mit "IS Ärschen" deren Führungspersonal meinst, denen ist es natürlich nicht egal, ob sie im Geld schwimmen oder nicht.
Noch mal: Wer kauft denen das Öl ab?


Man sieht nur mit dem Herzen gut.Das wesentliche ist für die Augen unsichtbar (Antoine de Saint-Exupéry)
Zuletzt geändert am 16.11.2015 14:17 Uhr
Lincan
  • Begleithund
Beiträge: 1391
ZITAT shibaherz >> Noch mal: Wer kauft denen das Öl ab?



Ich füge hinzu: Wer liefert Waffen????
Nicht meine Hunde brauchen einen Maulkorb sondern ich!
Zuletzt geändert am 16.11.2015 14:47 Uhr
Stinktier1904
  • Forenwelpe
Beiträge: 188
Original von Balou+Suri:

Ich finde, es wäre mal an der Zeit, dass auch die Moslems, die in Europa wohnen mal aufstehen und demonstrieren,
dass sie mit diesem Terror nicht einverstanden sind. Das ist ja grade das, wovor alle fliehen.

Ich hoffe, sie setzen da mal ein Zeichen!

Und natürlich gedenke ich der Opfer von Paris, so wie denen von 9/11 und allen die unter Terror und Krieg zu leiden haben!
_____________________________________________________________

Dem kann ich nur zustimmen! Es tut mir in der Seele weh, wenn ich sehe, zuwas manche Menschen fähig sein können und Unschuldige mit in den Tod reißen. Die Politiker labbern die ganze Zeit um den heißen Brei herum, aber die Is macht - was sie will. Nur, was soll das bringen? Wir versuchen in Frieden zu leben, nicht in Angst und Panik!
Ich hoffe, dass diese Situationen nicht noch mehr Unschuldige trifft und auch nicht kriegerisch endet! Meine Gedenken gehen an die Opfer und deren Angehörige:
Einen besseren Freund als einen Hund kann sich der Mensch nicht wünschen.
Hinter jedem verlausten Hund steckt mehr Ehrlichkeit, Liebe und Freundschaft
als hinter der sauberen Fassade mancher Menschen.
Zuletzt geändert am 16.11.2015 14:59 Uhr
Shibaherz
Beiträge: 21205
@Lincan: z.B. Deutschland, aber nicht an den IS, sondern an Saudi-Arabien, weil es selbst ja (angeblich) kein "Spannungsgebiet" darstellt. Und die verkaufen die Waffen weiter an den IS, der sie mit seinen Gewinnen aus den Ölgeschäften bezahlt.


Man sieht nur mit dem Herzen gut.Das wesentliche ist für die Augen unsichtbar (Antoine de Saint-Exupéry)
Zuletzt geändert am 16.11.2015 18:21 Uhr
Lincan
  • Begleithund
Beiträge: 1391
Original von Shibaherz:

@Lincan: z.B. Deutschland, aber nicht an den IS, sondern an Saudi-Arabien, weil es selbst ja (angeblich) kein "Spannungsgebiet" darstellt. Und die verkaufen die Waffen weiter an den IS, der sie mit seinen Gewinnen aus den Ölgeschäften bezahlt.





Eben - das wollte ich damit ausdrücken
Nicht meine Hunde brauchen einen Maulkorb sondern ich!
Kostenlos anmelden
MY dogSpot - LOGIN
Passwort vergessen?
Gerade online
tomstep
tomstepOnline seit
4 Minuten