Fahrrad -Anhänger / Korb-

Lunahdl
  • Halbstarker
Beiträge: 520
Da ich nun mehr Fahrradfahren will mit Hundis brauche ich eure Erfahrung bei Hundeanhängern und Fahrradkorb für den Lenker. Der große Hund in Anhänger, weil er alt ist und nicht mehr lange und viel läuft manchmal und der Fahrradkorb oder Tasche am Lenker für den kleinen Hund.
Wer kann mir helfen?

Meine Kriterien:

-Hunde müssen sich hinlegen können.
-stabil wegen der Sicherheit
-Sonnen-/ Regenschutz

LG
PitaPata Dog tickers

href="http://pitapata.com/">PitaPata Dog tickers
halunke
  • Begleithund
Beiträge: 1222
+ 1
moinsen,
also mein erster Tip ist: der Anhänger sollte prophylaktisch auch groß genug, dass sich der Ältere Hund auch darin umdrehen kann, wenn er später mal durch Spondylosen eingeschränkt ist. Bei meinem halunken war der Ausstieg im ersten Anhänger hinten, sodass er sich immer umdrehen musste zum aussteigen, was ihm ab dem 17ten Jahr deutlich schwerer fiel als zuvor.

Die Modelle von Tchibo fand ich sehr billig verarbeitet. Bei normaler Nutzung gingen nach 1 Jahr Nutzung (ca5xWoche) die Nähte aus dem Leim und die Reflektoren fielen ohne jede Belastung eh schon in Woche 7 einfach ab.... Außerdem hatte das Modell keinen Ausstieg hinten, das war auf Dauer auch immer ganz schön nervig...

Das Modell von "Doggyhut" fand ich klasse...Von der Verarbeitung top! Ob die XL-Variante alleridngs für einen Labbi ausreicht vermag ich jetzt nicht zu sagen...
lg
Viele Leute glauben zu denken, wenn sie lediglich ihre Vorurteile neu ordnen!
-William James-
Lunahdl
  • Halbstarker
Beiträge: 520
Danke für deinen Erfahrungsaustausch. War inzwischen bei F*ressnapf mal gucken, aber egal ob Fahrradkorb oder Anhänger gefiel mir alles nicht von der Größe und es kam als schlechte Qualität rüber.
Suche noch weiter.
Dem Tipp werde ich nachgehen!
PitaPata Dog tickers

href="http://pitapata.com/">PitaPata Dog tickers
Zuletzt geändert am 14.05.2018 10:31 Uhr
sakurino
  • Forenwelpe
Beiträge: 31
Hast du inzwischen was passendes gefunden? Bin selbst auf der Suche und würde mich deswegen dafür interessieren
Vika Gur
  • Forenwelpe
Beiträge: 1
+ 1
der Anhänger sollte prophylaktisch auch groß genug, dass sich der Ältere Hund auch darin umdrehen kann, wenn er später mal durch Spondylosen eingeschränkt ist.


_______________________________________________________________________________________________________
Ein guter Mensch schämt sich schon comeon casino vor dem Hund
malteser
  • Forenwelpe
Beiträge: 56
+ 1
Hallo,

Ich habe für meinen Hund einen Fahrradkorb für den Lenker. Ich finde den nicht so gut. Besser wäre was für den Gepäckträger oder eben Fahrradanhänger. Bei mir ist es immer ein Gefühl, als wenn ich Fahrrad fahre mit einer Kiste Bier am Lenker.

Liebe Grüsse
sakurino
  • Forenwelpe
Beiträge: 31
+ 1
Kann ich mir irgendwie vorstellen, dass das ein komisches Gefühl ist. Wobei es schaut schon immer super süß, wenn ein Hündchen in so einem Korb sitzt!
Lunahdl
  • Halbstarker
Beiträge: 520
@Malteser: Wie schwer ist denn dein Hund? Meine hat ca 5,5kg.
PitaPata Dog tickers

href="http://pitapata.com/">PitaPata Dog tickers
malteser
  • Forenwelpe
Beiträge: 56
Huhu.... wir haben einen grossen Malteser. Sie wog damals, als ich noch viel Fahrrad mit ihr gefahren bin, so ca. 6-7 Kilo.

Ausserdem ist der Korb auch zu klein geworden. Der Hund ist nicht nur schwer, sondern auch lang geworden. Nicht so "spackig" wie andere ihrer Rasse.

LG.
Lunahdl
  • Halbstarker
Beiträge: 520
Ok 7kg ist schon noch ein Stück schwerer, ich hoffe meine 5kg am Lenker lenken sich mit der Zeit ein Wahrscheinlich werde ich erst im Frühjahr mir einen zulegen, mal sehen.
PitaPata Dog tickers

href="http://pitapata.com/">PitaPata Dog tickers
Kostenlos anmelden
MY dogSpot - LOGIN
Passwort vergessen?
Gerade online
tomstep
tomstepOnline seit
22 Minuten
melitta
melittaOnline seit
23 Minuten
brigittebeusch
brigittebeuschOnline seit
26 Minuten
Karinar
KarinarOnline seit
124 Minuten