Furminator - Erfahrungen?

Lisbeth1991
  • Forenwelpe
Beiträge: 2
Hallo ihr Lieben, ich brauche mal euer Schwarmwissen. Ich hab eben auf der Seite von Aquatop was von einem Furminatorgelesen und wollte mal fragen, ob jemand schon damit Erfahrung hat? Bringt der wirklich so viel? Ich habe nämlich immer Probleme mit dem Fell bei meinem Carlos.
Liebe Grüße
Lisa
tomstep
  • Alpha Hund
Beiträge: 9082
Moin Lisbeth !
Es gibt ja einige gute Pflegeutensilien /-bürsten, aber aus meiner Erfahrung würde ich den Furminator als wirklich gut bewerten. Leider schreibst Du nicht, was Dein Carlos für ein Hund ist, also langhaarig, lockig, oder, oder, ...
Allerdings gibt es diese Furmis ja auch für langhaarige Wuffel. Wie gesagt, ich (!) finde diese Teile recht prima.
Ich habe nun eine Bürste (war ein Tip einer Hundehalterin), ähnlich einem Kamm mit Quergriff, da sind die Zinken beweglich, also die drehen sich in der Runde. Das Teil ist spitze, weiss nur im Moment nicht mehr genau wie das Teil heißt. Ich recherchiere mal wenn Du magst. Drauf steht leider nix.
Bestimmt kommen hier noch viel mehr Tipps zu Bürsten u.s.w.


Nachtrag nach Recherche :
Mein Teil ist diesem sehr ähnlich. Bei Zooplus heißt das Teil "Moser Unterwollrechen" und kostet nur 13 Euronen dort, ist zwar ein seltsamer Name, aber das Teil ist prima. Hier ist der Link dorthin, vielleicht funktioniert er ja sogar

http://www.zooplus.de/shop/hunde/hundepflege/fellpflege_alle/hundebuerste/623394
"Alt gewordenen Pferden das Gnadenbrot zu geben und Hunden nicht nur, wenn sie jung sind, sondern auch im Alter Pflege angedeihen zu lassen, ist Ehrenpflicht eines guten Menschen."(Plutarch von Chäronea, 45 - 120, griechischer Philosoph)
Zuletzt geändert am 15.05.2018 16:30 Uhr
CairnLover
  • Begleithund
Beiträge: 886
Du findest in diesem Forum viele alte Beiträge zum Furminator.

Ich denke, es kommt auf das Fell des Hunde an, wie zufrieden man damit ist.
Denn der Furminator soll zwar nicht schneiden, aber er tut es teilweise eben doch und er holt recht viel Unterwolle raus. Das ist egal und oft auch gewünscht, wenn es sich nicht um Trimmfell handelt.
Wer einen Hund mit Trimmfell hat und es gewohnt ist, mit der Hand zu trimmen oder trimmen zu lassen, der wird mit einem Furminator meiner Ansicht nach jedoch nicht glücklich.
Wer Schreibfehler findet, darf sie behalten.
tomstep
  • Alpha Hund
Beiträge: 9082
Nachtrag 2:
Habe erfahren, wie das Teil genau heißt, das ich beschrieb. Noch ein Link (mit der Hoffnung, er tuts) :

https://www.zoo24.de/trixie-fell-entwirrer-mit-rotierenden-zinken-fuer-langhaar?pln=7493h46g&gclid=EAIaIQobChMI7cqAnvuH2wIVQ50bCh2xvgUEEAQYAyABEgL8ePD_BwE

Der Link tuts nicht, ist zu lang, aber bei zoo24 heißt das Teil:

Trixie Fell-Entwirrer mit rotierenden Zinken für Langhaar (6,10 €)
Zur besonderen Pflege der Unterwolle

Ist im Prinzip identisch mit dem Teil aus dem ersten Link, der hat lediglich eine Doppelreihe und kürzere Zinken, vermutlich eher für Kurzhaarhunde
"Alt gewordenen Pferden das Gnadenbrot zu geben und Hunden nicht nur, wenn sie jung sind, sondern auch im Alter Pflege angedeihen zu lassen, ist Ehrenpflicht eines guten Menschen."(Plutarch von Chäronea, 45 - 120, griechischer Philosoph)
Zuletzt geändert am 15.05.2018 17:01 Uhr
CairnLover
  • Begleithund
Beiträge: 886
Original von tomstep:

Trixie Fell-Entwirrer mit rotierenden Zinken für Langhaar (6,10 €)
Zur besonderen Pflege der Unterwolle

Wer seinen Trimmhund nicht das ganze Jahr über trimmt, so dass er einen rolling coat bekommt, ihn ab Herbst im Fell belässt und dann im Frühsommer trimmt, dessen Hund würde ohne Unterwolle ganz schön nackisch dastehen.
Wer Schreibfehler findet, darf sie behalten.
Feuerwolf
  • Begleithund
Beiträge: 1260
@Lisbeth1991: Der Furminator wurde einmal bei DS getestet. Hier kannst Du ganz viele Testberichte lesen:

http://www.dogspot.de/furminator-testaktion-hunde/

Auf Deinem Profil steht, dass Dein Carlos braunes, kurzes Fell hat. Hat er denn auch viel Unterwolle?

Ich benutze u.a. auch den Furminator für mein Finchen, allerdings nur im Fellwechsel. Damit bekomme ich ihre Unterwolle zügig raus. Hatte vorher auc heinmal einen "NoName-Furminator", der war aber nicht ansatzweise so gut wie das teurere Original. Ansonsten benötigt sie kein großartiges Bürsten oder gar Trimmen.....Glatt-Stockhaar eben.....

Viele Grüße
Feuerwolf mit rennendem Renntier Fina
Zuletzt geändert am 15.05.2018 20:26 Uhr
benchen
  • Begleithund
Beiträge: 936
Furminator - der volle Hammer. Teuer, das Gerät, aber das Geld wert. Oma kaufte einen für ihren Enkelhund mit Terrierfell. Ich packte den aus und übte an dem Hund mit dem Labradorfell. Schon da kam viel Haar raus. Dann an die Kleine, die verzückt saß und sich striegeln ließ. Zwei Handvoll Haar kamen raus , das Mausili war wieder hübsch und mußte sich nicht mehr so viel kratzen. Trimmen allein reicht nicht, das hatte ich gerade erst gemacht. Nun striegele ich jeden Tag auf dem Terrierlein rum und sie sitzt und genießt .
Kostenlos anmelden
MY dogSpot - LOGIN
Passwort vergessen?
Gerade online
renateida
renateidaOnline seit
15 Minuten