Röntgen?

Gretchen
  • Forenwelpe
Beiträge: 158
Huhu,
ich hab grad erst mit Agility angefangen. Hab einen 3 jährigen Border-Appenzeller-Mix.
Uns macht das Agi Spaß und wir wollen dabeibleiben.
Nun meine Frage, habt ihr eure Hunde röntgen lassen bevor ihr regelmäßig Agility angefangen habt?
Ich mein einerseits zeigt meiner garkeine Probleme, aber andererseitshab ich irgendwie auch angst ihn zu fordern falls er schon was hat...
Wenn röntgen, was sollte ich röntgen lassen? Ich dachte an Hüfte und eventuell Ellenbogen

Danke für die Antworten, LG Steffi
Chucky
  • Halbstarker
Beiträge: 246
Hallo Steffi,

ich habe meine Hunde vor der Sportkariere nicht röntgen lassen, sie sind zwar geröntgt, aber da waren sie schon mind. ein Jahr im Sport. Habe natürlich beobachtet, wie sie laufen usw. Was ich allerdings habe machen lassen, war so eine Art Beugeprobe. Also, alle Gelenke in den Läufen wurden gestreckt oder extrem gebeugt. Hier kann man schon mal erkennen, wenn etwas nicht ganz in Ordnung wäre, weil der Hund in irgendeiner Weiße darauf reagieren würde.

Lg Michi
Liebe Grüße

Michi und das Rudel
rodney
  • Forenwelpe
Beiträge: 152
viele meinen ja, sie lassen den hund nicht röntgen. solange er sich nichts anmerken läßt und spaß am sport hat. ich denke zwar genauso, habe meinen hund aber röntgen lassen, nur fürs gewissen. dann kannste ruhigen gewissens agi machen. aber bililg ist es nicht. habe für alles so um die 150 euro bezahlt, wars mir aber wert. jetzt weiß ich, es geht ihr gut. hab ich übrigens machen lassen, als sie ausgewachsen war. habe hüfte und ellenbogen röntgen lassen.
Bine89
  • Forenwelpe
Beiträge: 61
Hallo
ich habe meine erste Hündin nicht röntgen lassen, das kam erst später; da wurde aber dann festgestellt, das etwas vom knocen abgesplittert ist. Dann hat sie futterzusatz für die gelenke bekommen, aber der Arzt meinte, dass nichts passieren kann wenn ich weiter mache, wegen den Muskeln. Cora habe ich aber sofort im entsprechendem Alter röntgen lassen, wegen dieser Geschichte. Hab aber nur die Hüfte machen lassen, und auch ohne Narkose. Das ist zwar oft ungenauer, aber um zu überprüfen,ob die Hüfte für den Sport ok ist reicht es. Da würde ich den Arzt dann drauf ansprechen; denn viele Hunde lassen das auch ohne Narkose nicht mit sich machen, aber probieren kann man es immer erst mal so.
TollingGirl
  • Forenwelpe
Beiträge: 27
Also ich habe mein Hund vorher Röntgen lassen und bin ein bischen entsetzt das ich die einzige bisher bin, die ohne den Hund zu röntgen, den Hunde solch artige belastung abverlangt. Ich finde man muss gewissheit haben, dass man dem Hund gesundheitlich keine schäden zufügt. Solche aussagen wie, ich schau wie mein Hund läuft, totaller blödsinn, denn erst die ausswertung der Röntgenaufnahmen zeigt ob es dem Hund gut tut zu springen, die a wand zu nehmen oder nur schnellrichtungsänderungen, oder nicht.

Ich persönlich will nicht dafür verantwortlich sein, dass mein Hund im alter schmerzen hat, nur weil ich zu ehrgeizig war.
Löwchen
  • Halbstarker
Beiträge: 237
Ich habe meine Hündin auch bevor ich mit richtigem Agility-Training röntgen lassen.
Natürlich habe ich mir auch ihren Bewegungslauf usw. angeguckt, aber mir war einfach wichtig, dass ich gaaanz sicher weiß dass alles ok ist.
Liebe Grüße,
Chrissie & Jenna ♥
Liebe Grüße,
Christine mit Hündchen Jenna
Bardo
  • Forenwelpe
Beiträge: 48
Habe meinen Hund vor Agi beginn röntgen lassen und erst dann haben wir mit Agi begonnen.
Viele Hunde zeigen keinen Schmerz wenn ihnen was Spass macht.Sie zeigen dann Schmerz wenn es zu spät ist.
LG Sonja
Gretchen
  • Forenwelpe
Beiträge: 158
So, hab ihn heute röntgen lassen, also Ellenbogen und Hüfte.

Und es ist alles in Ordnung
Kostenlos anmelden
MY dogSpot - LOGIN
Passwort vergessen?
Gerade online
tüpfelchen
tüpfelchenOnline seit
15 Minuten