Tellereisen verbotener Weise im Wald aufgestellt u. Hund schwer verletzt

Hundeli
  • Rudelbeschützer
Beiträge: 2095
+ 3
Guten Morgen

ich weiss..........Schuld ist nur das Kügelchen! Es macht tot und das ohne zu wollen, weil losgeschickt hat's sich ja nicht selber..........

https://wildbeimwild.com/2018/01/08/deutschland-ueber-30-tote-durch-jaeger-2017/

Zeigt vielleicht auf, wie viele dieser bösartigen Kügelchen unterwegs waren!

Gruess
Hundeli
Feuerwolf
  • Begleithund
Beiträge: 1168
+ 1
Lieb-Hundeli !

Da ist das Wölfchen ganz lammfromm, lässt sich sogar beschimpfen und verhaun....sollt sich machen einen schönen Tag und mit schöneren Sachen verbringen, hat sogar nicht gefressen das Schön-Zart-Rotkäppchen.....

und dann.....

.....kann`s Hundeli nicht anders.....und wufft einmal über`n Gartenzaun im Vorübergeh`n.....zu babbelnden Kleinhundis.

Oma hat mir `mal geflüstert: Da lass Dich lieber kraulen vom Herrle, der zwar auch ein Jäger und Sammler, aber wohl ein gezähmter....und kein Waidmann eben mit Kügelerchen und Fangdingers ....sei viiiel schöner....

Vergelt`s Gott und einen schönen Tag !

Das (Feuer-)Wölfchen mit Finchen
CairnLover
  • Begleithund
Beiträge: 878
Original von Hundeli:>> Guten Morgen>> ich weiss..........Schuld ist nur das Kügelchen! Es macht tot und das ohne zu wollen, weil losgeschickt hat's sich ja nicht selber.......... >> https://wildbeimwild.com/2018/01/08/deutschland-ueber-30-tote-durch-jaeger-2017/>> Zeigt vielleicht auf, wie viele dieser bösartigen Kügelchen unterwegs waren!>> Gruess> Hundeli

Abgesehen davon, dass das Thema Tellereisen heisst, sollten wir dann vielleicht zuerst die Arbeit abschaffen. Da gab es nämlich im gleichen Zeitraum (2001-2017) ca. 10.000 Tote. Finde gar keine Petition.
https://de.statista.com/statistik/daten/studie/276002/umfrage/gemeldete-toedliche-arbeitsunfaelle-in-deutschland-seit-1986/
.
Wer Schreibfehler findet, darf sie behalten.
Zuletzt geändert am 12.06.2018 11:57 Uhr
Hundeli
  • Rudelbeschützer
Beiträge: 2095
tomstep
  • Alpha Hund
Beiträge: 9034
+ 3
Original von CairnLover:>>
Abgesehen davon, dass das Thema Tellereisen heisst, sollten wir dann vielleicht zuerst die Arbeit abschaffen.

na ja, da wir gerade mal vom Thema abschweifen und "hinkende Vergleiche" angestellt werden, mache ich auch mal kurz mit .
Ohne Jagd, in dieser Form zumindest, ginge es durchaus, vermutlich sogar sehr gut und besser !
Ohne Arbeit allerdings wohl eher nicht.
Vielleicht mit einem bedingungslosen Grundeinkommen?
Dann wäre Hitler wahrscheinlich Maler und der Welt einiges erspart geblieben
"Wäre doch nur ein Bruchteil der Schäferhundbesitzer so klug wie ihre Tiere."
(Stefan Wittlin, schweizer "Medicus-Canis", Kynologe-Hundetherapeut)
CairnLover
  • Begleithund
Beiträge: 878
Original von tomstep:>> > Original von CairnLover:>>> > Abgesehen davon, dass das Thema Tellereisen heisst, sollten wir dann vielleicht zuerst die Arbeit abschaffen.>>

>na ja, da wir gerade mal vom Thema abschweifen und "hinkende Vergleiche" angestellt werden, mache ich auch mal kurz mit .>
>Ohne Jagd, in dieser Form zumindest, ginge es durchaus, vermutlich sogar sehr gut und besser !>
>Ohne Arbeit allerdings wohl eher nicht.
>Vielleicht mit einem bedingungslosen Grundeinkommen?>

Wollte damit auch nur ausdrücken, wenn eine Seite sich als Initiative gegen die Jagd versteht und dies mit den wenigen tödlichen Vorfällen begründet, die teilweise nichtmal entfernt in Verbindung mit der Jagd stehen, dann ist das ungefähr so wirkungsvoll, wie die Abschaffung der Arbeit zu verlangen. Denn da kommt es eben zu sehr viel mehr Toten.

Ich bin eigentlich kein Freund der Jagd. Schon gar nicht dem Bejagen der Füchse. Aber dann müsste man die Natur auch Natur sein lassen und sollte die Tiere nicht mit unnatürlichen Eingriffen, wie Winterfütterung, möglichst gut über den Winter bringen.
Sehe zudem, dass es gerade in Sachen afrikanischer Schweinepest bei der vom Bund geforderten intensiven Überwachung und dem geforderten vermehrten Abschuss der Wildschweine gar nicht ohne Jäger gehen kann.
Wer Schreibfehler findet, darf sie behalten.
+ 2

Verantwortungsvolles Miteinander bei dogSpot

Hallo zusammen,

es kann doch wirklich nicht sein, dass wir immer wieder in eure Streitereien eingreifen müssen. Ihr dürft selbstverständlich über Themen diskutieren und uns ist auch klar, dass nicht immer alle gleicher Meinung sind, aber ein harmonisches und verantwortungsvolles Miteinander sollte es bei dogSpot nach wie vor geben.

Sollten wir weiter beobachten, dass solche Anfeindungen stattfinden, müssen wir härtere Konsequenzen ziehen als nur provokante und feindselige Kommentare zu löschen.

Viele Grüße,
euer dogSpot-Team
tomstep
  • Alpha Hund
Beiträge: 9034
+ 3
Original von ♥cavalierlove♥:>> Hallo zusammen
>Ihr dürft selbstverständlich über Themen diskutieren und uns ist auch klar, dass nicht immer alle gleicher Meinung sind, aber ein harmonisches und verantwortungsvolles Miteinander sollte es bei dogSpot nach wie vor geben.>> Sollten wir weiter beobachten, dass solche Anfeindungen stattfinden, müssen wir härtere Konsequenzen ziehen als nur provokante und feindselige Kommentare zu löschen.>> Viele Grüße,> euer dogSpot-Team



Na toll !
Meine Aufführungen entfernen sich nun auch sehr vom Thema, aber dennoch, ich finde, dass ihr versucht mal den "mir doch egal" Eindruck der dogSpot User Euch gegenüber zu minimieren verständlich, aber ich bin sicher, das überzeugt nur sehr wenig Leuten hier.
Ich finde in diesem Thread kaum wirkliche Feindseligkeiten, da gab es schon wirklich ganz andere Vorkomnisse wo nichts, oder erst sehr spät etwas passiert ist und wenn wir alle einer Meinung wären, wäre eine Diskussion auch überhaupt nicht möglich !
Wie gesagt, kümmert Euch doch zur Abwechslung mal um z.B. die seit Jahren im Argen liegenden und mind. 50 mal beschriebenen technischen Unzulänglichkeiten.
Also nicht mit scheinbaren Zusagen, sondern Taten.
Das wären dann mal sinnvolle Konsequenzen finde ich
Zugegeben, eigentlich ists auch wurscht, ich zumindest erwarte ja mittlerweile hier eher wenig !
"Wäre doch nur ein Bruchteil der Schäferhundbesitzer so klug wie ihre Tiere."
(Stefan Wittlin, schweizer "Medicus-Canis", Kynologe-Hundetherapeut)
Shibaherz
Beiträge: 20982
+ 3
Ich möchte mich auch recht herzlich dafür bedanken, dass wir auf dieser privaten Seite über Themen diskutiern "dürfen".

...
Man sieht nur mit dem Herzen gut.Das wesentliche ist für die Augen unsichtbar (Antoine de Saint-Exupéry)
Hundeli
  • Rudelbeschützer
Beiträge: 2095
+ 7
Hallo

nun denn........eigentlich schade, denn bis vor wenigen Monaten war es ein interessantes und friedliches Forum..........
Vielleicht wär es eine gute Idee, wenn die Ursache für Unfriede (in fast allen Themen) 'behandelt' würde?
Ansonsten wird das Forum leer, da ganz viele 'wissende' UserInnen abwandern...........

LG
Hundeli
Kostenlos anmelden
MY dogSpot - LOGIN
Passwort vergessen?
Gerade online
pele2702
pele2702Online seit
2 Minuten
Hundeli
HundeliOnline seit
23 Minuten