Was ist los mit dogspot?

Catalou
  • Rudelbeschützer
Beiträge: 2037
+ 1
Original von Yuki89:

Also, ich bin aus DogSpot raus! Auf so einen Mist habe ich einfach keine Lust mehr! Habe gerade vermeintliche Profile von den Geschwistern meines Hundes gefunden... Geburtstag passt, Name passt... DOG SPOT TEAM!!! Setzt diesem Datenklau doch mal ein Ende! So etwas ist heutzutage nicht mehr witzig!!! :ranger
-----


Anschuldigungen ohne Beweisführung sind auch nicht witzig und können zum Schuss ins eigene Knie werden.
Abmelden schützt nicht, da die IP-Adresse vorliegt

@ Antoine - Herzlich Willkommen. In jedem Forum gibt es mal Zoff oder Unzufriedenheit, aber das sollte dich nicht abschrecken. Es gibt hier sehr viele nette Leute und den weniger angenehmen Usern kann man ja aus dem Weg gehen
tomstep
  • Alpha Hund
Beiträge: 9090
+ 1
Genau Catalou !!!
Yuki89 hat sich bereits in "Luft" aufgelöst , das sind öfter (!) auch noch genau die Leute die z.B. bei Fratzenbuch (also facebook) aktiv sind und sich bei anderen z.B. Foren über mangelnden Datenschutz aufregen ! Das habe ich hier auch schon mehrfach genau so erleben müssen.
Aber egal , jede/r wie es gewünscht wird
"Alt gewordenen Pferden das Gnadenbrot zu geben und Hunden nicht nur, wenn sie jung sind, sondern auch im Alter Pflege angedeihen zu lassen, ist Ehrenpflicht eines guten Menschen."(Plutarch von Chäronea, 45 - 120, griechischer Philosoph)
christianeadler
  • Moderator
Beiträge: 20328
+ 2
Schade ist bei so nebulöser Kritik vor allen Dingen, dass sie leider ohne Folgen bleibt. Kein Betreiber kann Profile auf ihre Richtigkeit überprüfen (s. Kodex 6 bis . Wenn nun aber jemandem konkret Fakeprofile, gestohlene Fotos oder, wie wohl vermutlich in diesem Fall, ganze Hundeidentitäten auffallen, sollte er das Dogspot melden. Nur dann kann reagiert werden.
Die Idee, dass manche Leben weniger wert sind, ist die Wurzel alles Übels auf dieser Welt (Paul Farmer)
Gast
  • Begleithund
+ 2
In Zeiten, wo fast alle Themen in irgendwelchen Facebookgruppen diskutiert werden, unübersichtlich und sehr oft ohne die Nettiquette zu wahren, gibt es sicher viele Menschen, die sich gern auf Hundeforen rückbesinnen würden. Man kennt die Leute, die Moderatoren, die Regeln.. (oder man ist eben gar nicht erst bei Facebook und wünscht Austausch über Themen, die einen bewegen).

Wenn ich dann mal so einen Rappel bekomme und auf die Seite von dogspot gehe, wo ich über eine längere Zeit hinweg schöne Diskussionen geführt habe, also gute Erinnerungen habe, dann bin ich aber mittlerweile doch ganz schnell wieder raus. Wenn ich schon beruflich viel Zeit am PC verbringe, dann muss ich es nicht noch haben, zu Feierabend das Ding zu Hause hochzufahren, um mal eben zu wissen, was die Leute im Forum so machen. Am Handy brauche ich aber auch nicht zu schauen, weil dogspot keine mobile Seite anbietet und die Deskopseite ist dermaßen unpraktisch auf dem Handy, dass ich es gleich ganz lasse. Die Idee einer mobilen Seite oder einer App haben Mitglieder schon vor Jahren vorgeschlagen. Gekommen ist nichts.

Sehe ich mich dann doch mal im Forum um, fällt mir auf, dass Mitglieder als Moderatoren gekennzeichnet sind, die schon zu "meiner" Zeit (und das ist 2,5 Jahre her) nicht mehr aktiv waren. Klar, dass die dann nicht reagieren, wenn sie angeschrieben werden und klar, dass die Unzufriedenheit wächst, wenn Mitglieder auf ihre Anfragen keine Reaktionen bekommen. Wieso werden die nicht einfach entfernt? Warum gibt es überhaupt nur noch eine Moderatorin? Es wirkt so, als würde es sich nicht mehr lohnen, weil die Nachfrage eh nicht mehr da ist - ergibt ein sehr komisches Außenbild, vor allem wenn man direkt in die Threads reinstolpert, wo die Moderatorin angegangen wird und diese dann ganz allein dasteht, weil es kein Team gibt, was hinter ihr zu stehen scheint.
Was man tief in seinem Herzen besitzt, kann man nicht durch den Tod verlieren.
(Johann Wolfgang v. Goethe)
Catalou
  • Rudelbeschützer
Beiträge: 2037
+ 2
Da muss ich gary7 zustimmen! Es werden Leute als Moderatoren gekennzeichnet, die gar keine mehr sind und die "Dateileichen" von ehemaligen Mitgliedern sind immer noch in den Freundschaftslisten zu sehen. Zu Ostern wurden die erklickten Eier vom Vorjahr nicht gelöscht und es gab auch keine Schneeballschlacht oder sonstige Spiele, die immer das Miteinander gefördert haben.
Das alles und so manches andere, macht "unlustig" und man (ich) bekommt den Eindruck, dass es dogspot entweder finanziell so schlecht geht, dass nichts geändert wird oder dass kein Interesse seitens des HQ besteht wieder Schwung in die Website zu bringen.
Nun gut - laut Bea soll es im nächsten Jahr Änderungen geben und so ist Abwarten und Punsch trinken angesagt.

Zu unserer einzigen Moderatorin christianeadler möchte ich anmerken,dass ich sie für sehr kompetent und sympathisch halte und ich weiß auch, dass viele Mitglieder ebenfalls dieser Meinung sind. Christiane:
Zuletzt geändert am 13.12.2015 16:48 Uhr
meerestaucher
  • Hundetrainer
Beiträge: 4196
das richtig nervige ist hier auch die Werbung. Meine Güte. Da gibts echt andere Foren da draussen, wo alles ohne Werbung abläuft, was wesentlich angenehmer ist.
Du bist zeitlebens für das verantwortlich, was du dir vertraut gemacht hast

Antoine de Saint-Exupéry
holy underdog
  • Rudelbeschützer
Beiträge: 3812
+ 1
Zitat von Catalou:

Zu unserer einzigen Moderatorin christianeadler möchte ich anmerken,dass ich sie für sehr kompetent und sympathisch halte und ich weiß auch, dass viele Mitglieder ebenfalls dieser Meinung sind. Christiane:


Hier muss ich Catalou mal ganz energisch zustimmen !

Ich habe hier bei dogSpot schon so einige 'Moderatoren' erleben dürfen.....

Aber wann immer ich christianeadler in ihrer Funktion als Moderatorin erlebt habe, war es immer sachlich, reflektiert und unaufgeregt ! Ich danke ihr dafür ...

Auch von mir:
LG holy underdog
„Haben Tiere eine Seele und Gefühle“ kann nur fragen, wer über keines der beiden verfügt.
(Eugen Drewermann)
Gast
Hallo,
ich bin ja noch ziemlich neu hier und weiß nicht, wie toll es wohl früher mal war. Aber mir ist auch schon aufgefallen, dass manches wohl nicht mehr so astrein läuft. Ich stoße immer wieder auf threads, in denen seit Jahren nichts mehr passiert. Gruppen, deren "neueste" Mitglieder von 2008 sind und die Beiträge ähnlich alt ... Hat das Sinn? Könnte man die nicht guten Gewissens löschen?
Oder: ich habe im November mal in den Aktionen und Wettbewerben geblättert und bin auf eine Aktion gestoßen, bei der ich mitgemacht habe. Dann passierte eine Weile gar nicht, und noch eine Weile gar nichts ... dann kam der aktuelle Adventskalender ... ich hab hier schon mal was dazu geschrieben. Inzwischen habe ich von ganz allein gemerkt, dass ich auf eine Aktion von 2013 reagiert hatte Nen bisschen blöd, dass abgelaufene Sachen nicht raus genommen werden
Ansonsten: wenn man die "gute alte Zeit" nicht kennt, geht's hier eigentlich doch ganz gut, und zu einem guten Teil liegt' s ja auch an uns.
Chillyheart
  • Begleithund
Beiträge: 1378
Ich kann nur bestätigen was Catalou und Holyunderdog geschrieben haben über Christiane, ich kenne keinen anderen Moderator hier.Christiane war und ist für mich immer Ansprechpartner gewesen und immer noch ,FREU und Kompetenz und Liebe zu ihrer Aufgabe als Modi zeichnen sie für mich aus! Klar diese Seite lebt und stirbt mit ihren Mitgliedern, ganz ehrlich gesagt es gibt etliche"Foren -Leichen" diese Seite nicht
LG an alle hier die aktiv
Mit einem kurzen Schwanzwedeln kann ein Hund mehr Gefühle ausdrücken, als mancher Mensch mit stundenlangem Gerede.( Louis Armstrong )
christianeadler
  • Moderator
Beiträge: 20328
Huch, vielen Dank für die Lobeshymnen!



Ich bin hier zur Zeit tatsächlich als letzter Mohikaner eines ehemals grossen Moderatorenteams übrig geblieben. Neue Jobs und neue Hunde haben dafür gesorgt, dass die Anderen keine Zeit mehr haben. Wir würden uns also freuen, wenn sich jemand für die Tätigkeit interessiert.


http://www.dogspot.de/forum/thema/wie-kann-ich-moderator-werden/
Die Idee, dass manche Leben weniger wert sind, ist die Wurzel alles Übels auf dieser Welt (Paul Farmer)
Kostenlos anmelden
MY dogSpot - LOGIN
Passwort vergessen?
Gerade online