Zuviel des Guten!

Shibaherz
Beiträge: 21183
Wie findet Ihr das?
Komme heute nachmittag nach Hause und sehe, da war ein Anruf unter einer Festnetznummer, AB ausgeschaltet.
Da es ja schließlich auch ein Interessent für mein Ferienhaus sein könnte, ruf ich zurück.
Meldet sich eine Firma, die Hundefutter herstellt und/oder vertreibt.

Da bin ich etwas unhöflich geworden, hab mir die Aufdringlichkeit verbeten und aufgelegt.
Hat das jetzt mit Dogspot zu tun?
Ich bestelle das Trofu für Mascha bei Bosch direkt übers Internet, sowas hat es bisher noch nicht gegeben.
Getrocknete Rinderohren bzw. -lungen oder geräucherte Hühnerfüße und dergl. kaufe ich in kleinen Läden ein, wo ich meine Tel.nr. nicht angebe.



...
Man sieht nur mit dem Herzen gut.Das wesentliche ist für die Augen unsichtbar (Antoine de Saint-Exupéry)
Zuletzt geändert am 16.12.2015 20:15 Uhr
Lincan
  • Begleithund
Beiträge: 1381
Das gab es auch bei fb - es war ein Reico-Vertreter.

Wenn du hier bei Wettbewerben mitgemacht hast, dann liegt natürlich die Vermutung sehr nahe, dass es damit zusammenhängt.
Nicht meine Hunde brauchen einen Maulkorb sondern ich!
tomstep
  • Alpha Hund
Beiträge: 9096
oder Dinner for Dogs , die haben auch solche Aktionen drauf und meines Wissens kaufen die auch allerlei Daten von potenziellen Kunden und viele Firmen dealen ja mit Daten
"Alt gewordenen Pferden das Gnadenbrot zu geben und Hunden nicht nur, wenn sie jung sind, sondern auch im Alter Pflege angedeihen zu lassen, ist Ehrenpflicht eines guten Menschen."(Plutarch von Chäronea, 45 - 120, griechischer Philosoph)
Shibaherz
Beiträge: 21183
ja richtig Tomstep, jetzt klingt es mir wieder in den Ohren, es war Dinner for Dogs
So wer hat denen jetzt meine Tel.nr. gegeben ... Dogspot? Bosch?



...
Man sieht nur mit dem Herzen gut.Das wesentliche ist für die Augen unsichtbar (Antoine de Saint-Exupéry)
Zuletzt geändert am 16.12.2015 22:56 Uhr
Hundeli
  • Rudelbeschützer
Beiträge: 2142
Guten Morgen

Name wär eigentlich nicht mal soooooo wichtig..........alle MLM oder Schneeball-Futter sind so und bequatschen HundehalterInnen.

Blöd ist halt, dass bei denen nur die Obersten oder Ersten was verdienen, die Unteren müssen mit allen Mitteln versuchen neue Kunden zu angeln, also packen sie jede Möglichkeit dafür.

Es gibt aber noch einige 'Marken' mehr, die so aufgebaut und vertrieben werden...........daher, gut möglich, dass auch die i-wann anrufen oder auf der Matte stehen.

Grüesslis
Hundeli
christianeadler
  • Moderator
Beiträge: 20328
Nicht nur Firmen handeln mit Daten, sondern das ist auch ein sehr beliebter Nebenverdienst von Zuhause aus. Im vorliegenden Fall sehe ich z. B. auf dem Profil ein Ferienhaus mit Angabe von echtem Namen, Telefonnummer und Mailadresse. Wäre ich nun Verkäufer von Kontaktdaten könnte ich, ohne Shibaherz zu kennen, die Daten an z. B. Versicherungen (wegen Hausbesitzer) oder Futterhersteller (weil Hundehalterin) weiterleiten und für diese, schon recht konkreten, Angaben kassieren. Oder jemand setzt eine Anzeige, und die vermeintlichen Interessenten sind in Wirklichkeit Datensammler und horchen ihn ganz nebenbei aus. Die Möglichkeiten sind vielfältig.

Ich persönlich beuge solchem Datenhandel vor, indem ich als Telefonnummer eine von einem, ansonsten unbenutzten, Prepaidhandy angebe. Da kann ich dann grinsend beim Einschalten die Anzahl der eingegangenen Anrufe von diversen Werbern beobachten. Entsprechend habe ich auch eine Mailadresse, die ich ausschliesslich für Anmeldungen bei Geschäften oder Foren nutze.
Die Idee, dass manche Leben weniger wert sind, ist die Wurzel alles Übels auf dieser Welt (Paul Farmer)
Shibaherz
Beiträge: 21183
Danke Christiane.
Den Link zum Ferienhaus hab ich gelöscht. Bisher hat erst eine Userin von hier dort Urlaub gemacht, das fällt nicht ins Gewicht. Ich bin da sicher zu naiv rangegangen.

Aber jetzt sitzt es!



...
Man sieht nur mit dem Herzen gut.Das wesentliche ist für die Augen unsichtbar (Antoine de Saint-Exupéry)
Zuletzt geändert am 17.12.2015 09:27 Uhr
Gast
Hallo zusammen,

wichtig bei Anrufen mit unbekannter Nummer ist auch, sich NICHT mit "Ja, Bitte" zu melden. Wenn es sich um eine Befragung handelt, z.B. wieviel Futter ich pro Monat verbrauche und ich gebe Auskunft, bspw. 15 Kg. kann ich mir eine Futterbestellung von monatlich 15 KG einhandeln. Durch einen sauberen Zusammenschnitt meiner arglosen Antworten kann man ohne Schwierigkeiten ein Bestellung basteln.
LG, Alidasy
Kostenlos anmelden
MY dogSpot - LOGIN
Passwort vergessen?
Gerade online
Schlawiener
SchlawienerOnline seit
31 Minuten